Museum Security Network

Kunst-Diebe am Luther-Denkmal?

EISLEBEN/MZ/RD. Vielen wird es aufgefallen sein: Am Luther-Denkmal auf dem Eisleber Markt fehlt eines von vier Reliefs, die Szenen aus dem Leben des Reformators darstellen. Die gute Nachricht: Das Relief ist nicht gestohlen worden. Die schlechte Nachricht: Das Relief ist jedoch beschädigt.
Einer Stadtführerin war am Mittwoch aufgefallen, dass die Bronze-Tafel, die zum Rathaus zeigt, gelockert worden war. Mitarbeiter des Bauamtes und der Eisleber Restaurator Wolfgang Conrad entdeckten, dass die Tafel “lockergerüttelt worden war”, so ein Mitarbeiter des Bauamts. Dabei muss das Relief gerissen, aber glücklicherweise nicht gebrochen sein. Restaurator Wolfgang Conrad will das Relief in eine Bronzewerkstatt zur Reparatur schaffen, hieß es. Ein weiteres Relief, dass ebenfalls locker war, sei wieder fest montiert worden, so der Bauamtsmitarbeiter. Die Reparaturkosten schätzten die Experten auf etwa 2 500 Euro. In der nächsten Woche soll die Tafel wieder am Denkmal montiert werden.

Die Polizei hat die Vermutung geäußert, dass nicht Metall-Diebe, sondern Kunst-Diebe am Luther-Denkmal am Werk waren. Diese ließen aber von dem Relief ab, als es einriss. Als Kunstwerk habe es so keinen Wert mehr gehabt.

more:

Kunst-Diebe am Luther-Denkmal? – mz-web.de.

Leave a Reply

%d bloggers like this: