Zurückgeben. Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

Zurückgeben

AFRICA. Dimensions of a continent. Curated by Georg Lennkh

ZURÜCKGEBEN
Die Restitution afrikanischer Kulturgüter

Bénédicte Savoy, Professorin am Collège de France, Paris und an der Technischen Universität Berlin 
Christian Schicklgruber, Direktor des Weltmuseum Wien
Kwame Opoku, Ghana, ehem. Rechtsberater der UN in Wien 
Moderation:
Georg Lennkh, Member of the board, Kreisky Forum, CARE Austria, former Austrian Special Envoy for Africa

Die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter ist schon seit Jahrzehnten ein Thema in den europäisch-afrikanischen Beziehungen. Immer wieder gab es Erklärungen, in der UNESCO, oder bei den Treffen zwischen EU und Afrika, und in deren gemeinsamer Strategie, zu konkreten Schritten ist es aber nie gekommen.
Erst eine Erklärung des französischen Präsidenten Macron bei einer Rede vor Studenten in Ouagadougou im November 2017, dass afrikanische Kulturgüter zurückgeliehen oder gegeben werden sollten, änderte die Lage. Macron beauftragte in der Folge eine eigens geschaffene Kommission, zu diesem Thema einen Bericht vorzulegen, der im November 2018 fertiggestellt und dem französischen Präsidenten übergeben wurde (‚Rapport sur la restitution du patrimoine africain‘). Dieser Text wurde ebenfalls im November 2018 unter dem Titel ‚Restituer le patrimoine africain‘ in Paris sowie im Juni 2019 auf Deutsch unter dem. Titel ‚Zurückgeben. Über die Restitution afrikanischer Kulturgüter‘ veröffentlicht.
Bénédicte Savoy leitete, gemeinsam mit Felwine Sarr (Professor an der Universität Saint Louis, Senegal) diese Kommission. Das österreichische Weltmuseum Wien, das ebenfalls afrikanische Kulturgüter in seinen Sammlungen hat, hat sich bereits in koordinierten Kontakten zwischen europäischen Museen eingeschaltet.
Kwame Opoku, ein anerkannter Experte zum Thema.

In Zusammenarbeit mit Weltmuseum Wien.

Termin

Uhu Diskurs

Restitution, Podium

Montag, 09.09. 19:00
Bruno Kreisky Forum 
Armbrustergasse 15 
1190 Wien

Leaflet | Map data © OpenStreetMap
Merken

Schließen

Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung

Schließen

Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung

Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.