Museum Security Network

Weiteres Stück des Dresdner “Sophienschatzes” aufgetaucht – WELT

Dresden – Das Dresdner Stadtmuseum hat ein weiteres Stück des vor 40 Jahren gestohlenen «Sophienschatzes» zurück. «Es ist das 13. und damit vorletzte Medaillon der Bogenschützenkette, die Kurfürst Georg 1665 für den Sieg beim Vogelschießen bekommen hat», sagte der Direktor der städtischen Museen, Gisbert Porstmann, am Mittwoch. Die Goldschmiedearbeit aus Emaille war im Herbst 2016 im Kunsthandel aufgetaucht. Ein Münchner Auktionshaus hatte den Anhänger dem Dresdner Grünen Gewölbe angeboten. «Die Kollegen identifizierten ihn und informierten uns, wir ließen in beschlagnahmen», berichtete Porstmann.

Weiter lesen: Weiteres Stück des Dresdner “Sophienschatzes” aufgetaucht – WELT

Comments are closed.