Museum Security Network

Ärger über verschwundene Bank | Ibbenbürener Volkszeitung – Nachrichten

Ärger über verschwundene Bank | Ibbenbürener Volkszeitung – Nachrichten.

Münster – Sylvia Ellis Kruck malt bunte, lustige Bilder. Und macht
gerne auch mal Alltagsgegenstände zur Kunst. Zum Beispiel die Bank,
die vor ihrem Atelier im Mittelhafen stand. Bis zum 2. Februar.

In der Nacht entwendeten Unbekannte die Stahlbetonbank vor dem
„Kunstraum B“. Seitdem ist sie verschollen – und Ellis Kruck sauer:
„Ich habe die Bank zur Freude der Passanten in den öffentlichen Raum
gestellt – nicht zum Stehlen.“

Nicht zum ersten Mal wurde das Atelier in der Nähe der münsterischen
Vergnügungsmeile Opfer von Dieben. Vor drei Jahren vermisste die
Künstlerin einen farbig bemalten Betonstuhl. Als der mit Bild in der
Zeitung erschien, so berichtet sie, wurde er von den Dieben
„ausgesetzt und von einer Bürgerin erkannt“.

Der Betonstuhl wie auch die jetzt gestohlene Bank sind aus Stahlbeton
und zu schwer, um sie mal eben mitzunehmen.

Hinweise an Sylvia ellis Kruck: info@elliskruck.de, Telefon 3783673.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: